Forschungs­häuser Bad Aibling

Auch schon als Förderer des Forschungsprojekts „Einfach Bauen 1“ aktiv, hat sich B&O-Gruppe entschieden auf dem eigenen Gelände in Bad Aibling 3 Forschungshäusern mit monolithischen Wandaufbauten aus Holz, Mauerwerk und Beton zu errichten und dabei die Strategien „Einfach Bauen“ konsequent umzusetzen:

 

  • Einschichtige Wand- und Deckenkonstruktionen
  • Klimatisch träge Bauteile durch Speichermasse
  • Angemessene Fensterflächen – kein Sonnenschutz – Nutzerlüftung
  • Wenig Aufwand für den Betrieb durch geringe Komplexität des Gebäudes
  • Handwerkliche Fügung der Bauteile
  • Verzicht auf Hilfsstoffe und materialfremde Sonderbauteile
  • Konsequente Trennung von Gebäude und Techniksystemen

 

Der Baubeginn ist im Frühjahr 2019 geplant.

Gebäude Leichtbeton, Rohbauarbeiten im Erdgeschoss, (c) Sebastian Schels

Gebäude Leichtbeton, Rohbauarbeiten im Erdgeschoss, (c) Sebastian Schels

Gebäude Leichtbeton, Rohbauarbeiten im Erdgeschoss, (c) Sebastian Schels

Gebäude Leichtbeton, Rohbauarbeiten im Erdgeschoss, (c) Sebastian Schels

Bauplatz der Forschungshäuser auf dem B&O Parkgelände in Bad Aibling, (c) Florian Nagler Architekten

Grundrisse und Straßenansicht der 3 Forschungshäuser, (c) Florian Nagler Architekten

Modellfoto, Innenraum Forschungshaus, Mauerwerk, (c) Florian Nagler Architekten

Modellfoto, Innenraum Forschungshaus, Massivholz, (c) Florian Nagler Architekten

Modellfoto, Innenraum Forschungshaus, Leichtbeton, (c) Florian Nagler Architekten